Allgäuer Lawinentag am Nebelhorn

Immer bestens informiert

am 28.01.2018, um 09.00 Uhr in Oberstdorf

Tiefschnee zum kalkulierbaren Risiko werden lassen, Gefahren leichter erkennen und Risiken vorbeugen: Grundvoraussetzung dafür ist eine gute Ausbildung und bestimmte Regeln, die immer und in jeder Situation gelten. Dennoch sollte man für den Ernstfall gerüstet sein...

Der Allgäuer Lawinentag ist eine gemeinschaftliche Initiative von Bergführern, Rettungsspezialisten, Lawinenprofis, Sportartikelindustrie, Bergbahnen und Medien. Pisten- und Variantenfahrer, Skitourengeher, Snowboarder und Schneeschuhgeher werden über die neuesten Erkenntnisse aus dem Bereich der Lawinenprävention und der Rettung unterrichtet. Als Referenten und Ausbilder stehen kompetente Spezialisten zur Verfügung.

Programminhalte:

• "Fakten":
- Wie es wirklich ist....
- einfache Schneedeckenbeurteilung und Lawinenlagebericht.
- aktuelle Planungs- und Entscheidungsstrategien
- richtiges Verhalten bei Lawinengefahr
- Kameradenhilfe
- Einleitung der organisierten Rettung
- Handhabung von Verschüttetensuchgeräten
- Möglichkeiten mit RECCO
- ABS Airbagsysteme im Praxiseinsatz
- neueste „Sicherheitsprodukte“ aus der Sportartikelindustrie

Normalpreis: € 42,-.
Abonnenten der Allgäuer Zeitung:
€ 37,- (bitte Abonementsnachweis mitbringen)

Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Set RECCO Reflektoren zum Aufkleben auf die Ski- bzw. Snowboardschuhe im Wert von € 30,- . RECCO Reflektoren ermöglichen eine schnellere Lokalisation bei einer Lawinenverschüttung durch die Bergwacht.

Außerdem erhält jeder Teilnehmer gegen Vorlage seines erworbenen Tagesskipass einen Gutschein für eine Tageskarte der Oberstdorfer Bergbahnen (Nebelhorn, Fellhorn und Kanzelwandbahn). Die Gutscheine gelten nicht für Saisonspässe.

Tel. 08321-4953, weitere Infos unter www.lawinentag.de

 

Veranstaltungsort

Nebelhornbahn
Nebelhornstr. 67
Oberstdorf
08322 / 9600-0
08322 / 960060